Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Unsere Partner

Eine Starke Allianz

Die Partner der Initiative

Das Zukunftsthema Mobilität geht Verkehrsunternehmen, Verbände, Politik, Wirtschaft und Bürger gleichermaßen an. Die Initiative „Deutschland mobil 2030“ stellt sich daher bewusst breit auf und bringt Akteure aus unterschiedlichsten Branchen zusammen.

Zu den Partnern gehören neben Mitgliedsunternehmen des VDV weitere Unterstützer wie der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V. (ADAC) und die Bauindustrie.

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) & Mitgliedsunternehmen

Im Branchenverband VDV sind über 600 Unternehmen des Öffentlichen Personenverkehrs (ÖPV) und des Schienengüterverkehrs (SGV) in Deutschland organisiert. Der Verband sieht seine Aufgaben in der Beratung der Mitgliedsunternehmen und der Politik, in der Pflege des Erfahrungsaustausches und in der Erarbeitung technischer, betrieblicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Standards. Die Mitgliedsunternehmen spielen schon heute eine entscheidende Rolle bei der Lösung verkehrlicher Herausforderungen: Sie befördern jeden Tag mehr als 30 Millionen Fahrgäste mit Bus und Bahn und transportieren jährlich rund 600 Millionen Tonnen Güter auf der Schiene.

Zur Webseite

ALLGEMEINER DEUTSCHER AUTOMOBIL-CLUB (ADAC)


Mit 20 Millionen Mitgliedern ist der ADAC der größte Automobilclub in Deutschland und eine der größten Mitgliederorganisationen der Welt. Als zuverlässiger Mobilitätshelfer kümmert sich der ADAC um seine Mitglieder, indem er sie vernetzt, für sie testet, sie schützt und kompetent berät.

Die zahlreichen Mitgliederleistungen des ADAC e. V. umfassen beispielsweise die Pannenhilfe, den Verbraucherschutz, den Motorsport, die Touristik und die juristische Beratung.

Zur Webseite

Deutscher Städtetag

Der Deutsche Städtetag ist die Stimme der Städte und der kommunale Spitzenverband der kreisfreien sowie der meisten kreisangehörigen Städte in
Deutschland. Als Solidargemeinschaft der Städte vertritt er die Idee der kommunalen Selbstverwaltung gegenüber Bund, Ländern, Europäischer Union, staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen sowie Verbänden. Im Deutschen Städtetag haben sich rund 3.400 Städte und Gemeinden mit fast 52 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen.

Zur Webseite

Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB)

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund vertritt die Interessen der deutschen Städte und Gemeinden. Er gibt den Kommunen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene eine starke Stimme und greift die Themen auf, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort bewegen. Durch 17 Mitgliedsverbände sind 11.000 große, mittlere und kleinere Kommunen über den DStGB organisiert und vernetzt.

Zur Webseite

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie vertritt zusammen mit seinen 18 Mitgliedsverbänden die Interessen von 2.000 mittelständischen und großen Bauunternehmen gegenüber Gesetzgeber, Regierung und Verwaltung auf nationaler und europäischer Ebene. Ziele sind eine bedarfsgerechte Investitionspolitik von Bund, Ländern und Gemeinden, eine sachgerechte Vergabe öffentlicher Bauaufträge und investitionsfreundliche Rahmenbedingungen im Bauvergabe- und Bauvertragsrecht sowie im Steuer-, Wettbewerbs- und Unternehmensrecht.

Zur Webseite

Weitere Partner

Jetzt Partner werden

Möchten auch Sie Partner der Initiative werden und dazu beitragen, dass die Mobilität in unserem Land effizienter und umweltverträglicher gestaltet wird?

Dann nehmen Sie per Telefon oder Mail Kontakt zu uns auf. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter + 49 30 40203096-0 oder Ihre Kontaktaufnahme per Mail an kontakt@dm2030.de