Zur Website
Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wer bezieht Stellung?

Statements, Interviews, Gastbeiträge und Kolumnen von Fachleuten und Vorhabenträgern rund um die Zukunft der Mobilität.

Position

Vergessener Klimaschutz

Schöne neue Bahnwelt auf der Berliner Messe Innotrans, sehnsüchtiges Warten auf ein 9-Euro-Anschlussticket, immer mehr CO2-freie Linienbusse: Auf einen flüchtigen Blick ist der Öffentliche Verkehr auf dem richtigen Weg. Doch er verliert immer weiter den Rückhalt der Bundespolitik, die sich im Chaos der Energiekrise verstrickt.

weiterlesen
Position

E-Bus ist Daseinsvorsorge

5.000 Linienbusse könnten bald elektrisch fahren. Klingt viel, ist aber zu wenig: 30.000 sind vorerst weiter mit Dieselantrieb unterwegs. Während sich die Klimakatastrophen häufen, äußert sich in der Politik der Wille zur konsequenten Mobilitätswende häufig nur spärlich.

weiterlesen
Position

Blickpunkt Mobilitätswende: Autonom gegen Treibhausgase

Die Idee vom fahrerlosen „autonomen Fahren” fasziniert seit Jahren. Der Individualverkehr ist davon noch meilenweit entfernt. Aber der öffentliche Verkehr kann jetzt in die Vorreiterrolle schlüpfen: Eine Rechtsverordnung des Bundes schafft die Voraussetzungen.

weiterlesen
Position

Blickpunkt Mobilitätswende: Der vergessene Klimaschutz

Corona ist nicht ausgestanden, der brutale Krieg im Osten verschlägt uns jeden Tag den Atem – und der Klimaschutz? Der köchelt auf ganz kleiner Flamme vor sich hin, als ließe sich die Erderwärmung erst einmal aufschieben.

weiterlesen
Position

Brennpunkt Mobilitätswende: Perspektiven für den sauberen Verkehr

Optimistische Blicke in die Zukunft sind gerade zum Jahresbeginn begehrt. Trotz Corona: Die Verkehrsbranche hat durchaus Anlass, positive Entwicklungen in Sachen Klimaschutz zu registrieren. Wenn es auch nur kleine Schritte sind.

weiterlesen
Position

Blickpunkt Mobilitätswende 2021: Endlich mehr Schritte für den Klimaschutz

In die Geschichtsbücher wird das zu Ende gehende Jahr 2021 eher als das Krisenjahr 2 der Corona-Pandemie eingehen. Und sicher auch als das Jahr in dem Angela Merkel ihr Amt nach 16 Jahren an einen neuen Bundeskanzler Olaf Scholz und damit an die erste Ampelkoalition in Regierungsverantwortung im Bund übergab. Vielleicht noch nicht jetzt, sondern erst gegen Ende der Dekade mag sich aber herauskristallisieren, dass in diesem Jahr wichtige Schritte für die Mobilitätswende eingeleitet wurden.

weiterlesen