Zur Website
Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wer bezieht Stellung?

Statements, Interviews, Gastbeiträge und Kolumnen von Fachleuten und Vorhabenträgern rund um die Zukunft der Mobilität.

Position

Nachgefragt: Cornelia Zuschke, Verkehrsdezernentin der Landeshauptstadt Düsseldorf, zur Pendlermobilität in der Rheinmetropole

In Düsseldorf bewegen sich an Werktagen rund eine Millionen Menschen. Welche Maßnahmen die Landeshauptstadt zur Verbesserung der Pendlersituation ergreift, erläutert Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke im Videointerview.

weiterlesen
Position

Nachgefragt: Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, zum Thema „multimodale Pendlermobilität“

Im Videointerview erklärt NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst wie die multimodale Pendlermobilität attraktiver wird und welchen Beitrag das Format Business Mobility Brunch der Initiative Deutschland mobil 2030 dazu beisteuert.

weiterlesen
Position

Infrastrukturen: Alles muss fließen

Infrastrukturen sind die Lebensadern der modernen Gesellschaft. Das gilt gerade auch für attraktive, leistungsfähige Mobilität. Doch Ausbaupläne für die Zukunft werden immer häufiger durch Bürgerproteste in Frage gestellt. „Alles im Fluss” ist der Titel eines Buches, mit dem der Leipziger Historiker Dirk van Laak „Geschichte und Zukunft der Infrastruktur” beschreibt.

weiterlesen
Position

Nachgefragt: Stefan Gerwens, Leiter des Ressorts Verkehr beim ADAC, zum Wandel des Mobilitätsverhaltens

Die Menschen werden in Zukunft vielfältiger unterwegs sein. Im Interview erklärt Stefan Gerwens, Leiter des Ressorts Verkehr beim Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC), wie sich Mobilitätsdienstleister auf den Wandel des Mobilitätsverhaltens vorbereiten sollten.

weiterlesen
Position

Abschied von Illusionen

Kein Klimaschutz ohne Verkehrswende. Das ist ziemlich klar, doch Politik und Bürger müssen radikal umdenken. Und das fällt schwer.

weiterlesen
Position

Beitrag zur Verkehrswende: Gleisanschluss-Charta wurde übergeben

Die Verlagerung von mehr Güterverkehr auf die Schiene kann nur gelingen, wenn ein ausreichendes Netz von Gleisanschlüssen und multimodale Logistikknoten vorhanden ist. Ende Juni hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen daher zusammen mit seinen Partnern eine Gleisanschluss-Charta an Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, übergeben.

weiterlesen